fsb.de

Elegant und zeitlos:

Die Objektfamilie FSB 1285

Aus der Zusammenarbeit des Unternehmens Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG und der renommierten Architekten Matteo Thun sowie Antonio Rodriguez ist ein neues Griffprogramm entstanden: FSB 1285. Bei der neuen Produktfamilie trifft zurückhaltende Eleganz auf eine schlanke Gestalt. Das zeitlose Design überzeugt mit sorgfältig ausgearbeiteten Details und bietet einheitliche Lösungen für den vielfältigen Einsatz im umbauten Raum.

Matteo Thun und Antonio Rodriguez haben mit FSB 1285 eine Objektfamilie mit eleganter Formensprache gestaltet, durch die eine formale Durchgängigkeit über viele Anwendungsszenarien möglich ist. FSB 1285 liefert eine Neuinterpretation verkröpfter Türdrücker, bei welcher der Übergang lediglich aus einer leichten Anpassung des Radius zwischen Türdrückerhals und Handhabe besteht. Damit verbindet der neuste Entwurf des Beschlagherstellers Minimalismus mit sorgfältig ausgearbeiteten technischen Details. Ursprünglich für ein Hotelprojekt entwickelt, erfüllt das Programm höchste technische Anforderungen für Feuerschutz- und Rahmentüren in Premium-Qualität.

Für Antonio Rodriguez geht mit dem Entwurf eines Produktes für FSB ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: „Die hohe Qualität der Produkte entspricht unserem eigenen Design-Anspruch. Deshalb freuen wir uns, endlich auch einen eigenen Entwurf mit FSB in die Tat umgesetzt zu haben. “

Neben Türdrückern für Vollblatt-, Rahmen- und Glastüren sowie für Notausgangsverschlüsse nach DIN EN 179 beinhaltet die neue Produktfamilie klassische Fenstergriffe und Steckgriffe mit reduzierter Rosette für Türen und Fenster sowie einen Türknopf für Vollblatttüren. FSB 1285 ist in Aluminium erhältlich und für die FSB ASL® bzw. AGL®-Lagerungstechnik vorgerichtet.

Über FSB
FSB ist weltweit ein Synonym für ästhetisch und funktional hochwertige Beschlaglösungen für Türen und Fenster, elektronische Zutrittskontrolle und barrierefreie Sanitärausstattung. Architekten und Bauherren greifen bevorzugt nach Produkten aus Brakel, weil sie bei FSB ein ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen des modernen Bauens und hohe Designkompetenz antreffen: Alles, was im umbauten Raum mit Greifen und Griffen in Zusammenhang steht, wird aus einer Hand bedient.

Franz Schneider
Brakel GmbH + Co KG

Karin Padinger
Nieheimer Straße 38
33034 Brakel
Telefon: +49 5272 608-105