fsb.de

Geometrische Präzision: FSB 1271

Mit dem Programm FSB 1271 präsentiert die Marke FSB eine konsequent durchgängige Gestaltungsmöglichkeit für alle Bereiche moderner Bauwerke. Der Architekt Jürgen Engel entwickelte mit der neuen Produktfamilie Tür- und Fenstergriffe, die sich konsequent an den Bedürfnissen des modernen Objektbaus orientieren. Die Besonderheit: Der Rahmentürdrücker, der in der Regel eine verkröpfte Form aufweist, unterscheidet sich optisch kaum von den weiteren Beschlägen der Produktreihe.

Im Sinne des Architekturgedankens, großen städtebaulichen Maßstäben und innenräumlichen Details gleichermaßen gerecht zu werden, folgt Jürgen Engel mit dem Design für FSB 1271 seinem ganzheitlichen Gestaltungsanspruch. Mit dem Kontrast einer geschwungenen, flächigen Vorderseite und der weich gerundeten Innenkontur vereint das Programm geometrische Präzision und höchsten Komfort für die Hand. Die Formgebung der Produktreihe ist ressourcenschonend optimiert. Das Greifvolumen bleibt durchweg angenehm: Auch großformatige schwere Türen lassen sich sicher öffnen und der notwendige Stahlkern ist bei feuerbeständigen Aluminiumdrückern ausreichend ummantelt.

Ins Auge fällt besonders das nahezu identische Gestaltungsprinzip von Türdrücker, Fenstergriff und Rahmentürdrücker. Letzterer kommt ohne typische Kröpfung oder wahrnehmbaren Versatz aus. Mit der stringenten Neuschöpfung FSB 1271 liefert der Premium-Hersteller aus Brakel ein Höchstmaß an durchgängigem Design in zeitgenössischen Bauprojekten aller Art. Die Tür- und Fenstergriffe erfüllen dabei alle relevanten Normen, so auch die Einbaufähigkeit nach DIN 31001.

Mit der Markteinführung ist das Produktrepertoire in zwei Materialien verfügbar: langlebig und robust in solidem Edelstahl sowie aus eloxiertem Aluminium in unterschiedlichen Oberflächen, was eine avantgardistische, sowie weiche und warme Haptik ermöglicht.

Über FSB
FSB ist weltweit ein Synonym für ästhetisch und funktional hochwertige Beschlaglösungen für Türen und Fenster, elektronische Zutrittskontrolle und barrierefreie Sanitärausstattung. Architekten und Bauherren greifen bevorzugt nach Produkten aus Brakel, weil sie bei FSB ein ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen des modernen Bauens und hohe Designkompetenz antreffen: Alles, was im umbauten Raum mit Greifen und Griffen in Zusammenhang steht, wird aus einer Hand bedient.

Franz Schneider
Brakel GmbH + Co KG

Karin Padinger
Nieheimer Straße 38
33034 Brakel
Telefon: +49 5272 608-105