fsb.de

Fenstergriffe für schmale Profile

Ästhetik im Detail

Für all diejenigen, die Wert auf Stimmigkeit im Detail legen, ist es ein ästhetisches Ärgernis: Übliche Fenstergriffe harmonieren leider nur unzureichend mit schmalen Profilen. Hier setzt unsere neue Fenstergriff-Lösung an, die das gewohnte Rosettenmaß deutlich verschlankt.

Unsere neuen Fenstergriffe für schmale Profile sind die Antwort auf einen Trend, der filigrane und sich zurückhaltend in die umgebende Architektur integrierende Konstruktionen fokussiert. Dafür haben wir das gewohnte Rosettenmaß von 33 × 70 × 14 mm (B × H × T) auf die kompakteren Abmessungen von 27 × 62 × 10 mm (B × H × T) verschlankt. So ragt die speziell abgestimmte neue Rosette nicht mehr über die Glashalteleiste und fügt sich perfekt ins zurückhaltende Gesamtbild des Fensters.

Dieses Konzept haben wir auf unsere eckigen und korbbogenförmigen Fenstergriff-Rosetten in flächenbündiger wie auch aufliegender Ausführung übertragen. Die flächenbündige Variante ist dabei prädestiniert für Holzprofile, während bei Profilen aus Stahl oder Aluminium vor der Montage die Getriebelage und Profilgeometrie abzustimmen sind.

Ganz im Sinne einer durchgängigen und ganzheitlichen Objektausstattung sind die Fenstergriffe für schmale Profile kombinierbar mit nahezu allen FSB Griffdesigns und erhältlich in sämtlichen FSB Materialien und Oberflächen (Aluminium, Edelstahl, Messing und Bronze).

Der ästhetische Zugewinn der neuen FSB Fenstergriffe für schmale Profile geht einher mit bemerkenswerten Planungs- und Montagevorteilen. Entgegen der üblichen Bauweise, bei der Griff, Rosette und Vierkantstift fest miteinander verbunden sind, haben wir diese Bauteile mittels der bei FSB Objektbeschlägen bewährten Adaptertechnik voneinander entkoppelt. Die ab Werk vormontierten Unterkonstruktionen sind zunächst von den Griffen getrennt. So gelingt die Montage auf dem Profil schnell und sicher, da nicht mehr umständlich am Griff „vorbeigeschraubt“ werden muss.

Wie sämtliche FSB Fenstergriffe verfügen auch die neuen Ausführungen für schmale Profile über spür- und hörbare Rastpunkte in 90°-Schritten.

Und wie gleichfalls für FSB üblich, entsprechen sie mit 25.000 Betätigungen bzw. 150.000 Rastungen (180° Dreh-Kipp-Zyklen) der höchsten Güteklasse 5/180 der EN 13 126-3 (maßgeblich auch für die RAL-Gütenorm). Insofern sind die neuen Fenstergriffe für schmale Profile ebenfalls uneingeschränkt objekttauglich.

Produktübersicht

34 1001
Fenstergriff
34 1003
Fenstergriff
34 1004
Fenstergriff
34 1005
Fenstergriff
34 1015
Fenstergriff
34 1023
Fenstergriff
34 1025
Fenstergriff
34 1035
Fenstergriff
34 1070
Fenstergriff
34 1075
Fenstergriff
34 1076
Fenstergriff
34 1077
Fenstergriff
34 1078
Fenstergriff
34 1102
Fenstergriff
34 1106
Fenstergriff
34 1107
Fenstergriff
34 1108
Fenstergriff
34 1144
Fenstergriff
34 1146
Fenstergriff
34 1147
Fenstergriff
34 1160
Fenstergriff
34 1183
Fenstergriff
34 1241
Fenstergriff