Flächenbündige Fenstergriffe

Weniger ist mehr

Es ist kein Ausdruck von Bescheidenheit, wenn wir unsere Fenstergriffe geradezu in der Versenkung verschwinden lassen. Vielmehr gehen wir damit auf Trends in der Architektur ein, Strukturen und funktionale Details auf das Notwendige zu reduzieren. Sie sind die perfekte Ergänzung zu unseren flächenbündigen Türdrücker-Garnituren und Einlassmuscheln.

Der Architekturtrend zur Reduktion sichtbarer Strukturen sowie einer formalen Integration von technisch-funktionalen Elementen wird auch bei Ein- und Ausgängen sichtbar, beispielsweise in Form von stumpf einschlagenden Türen oder unsichtbaren Bändern. FSB hat in diesem Kontext schon vor geraumer Zeit mit der flächenbündigen Garnitur einen Standard definiert, der sich gleichermaßen beim Architekten wie beim designorientierten Häuslebauer etabliert hat.

Die Durchgängigkeit unseres flächenbündigen Konzepts beweist sich auch an Fenstern. Nahezu alle FSB Fenstergriffe mit Rastung sind in komplett flächenbündiger Ausführung erhältlich. Selbstverständlich in RAL-Güte und mit voller Objekteignung. Genau genommen sind es vielmehr die ovalen oder auch eckigen Fenstergriff-Rosetten, die dem Fenstergriff auf diese Weise einen besonders eleganten Auftritt verleihen. Für die passgenaue Ausfräsung stellen wir CNC-Daten zur Verfügung.

Produktübersicht