fsb.de

Die Entstehung der hochovalen Form des 1012 wird Hans Poelzig im Zuge des Bau des Verwaltungsgebäudes der I.G. Farben im Jahre 1928 zugeschrieben, danach avancierte er zum „Reichsformdrücker Nr. 16“. Ein breites Band aus massiver Weißbronze, gegossen in eine rechtwinklige Form. FSB verlegte sich schon in den 1930er Jahren auch auf ein Aluminium-Modell.

Fenstergriff

34 1012
Fenstergriff

Produktfamilie

Türdrückergarnituren

 

Wechselgarnituren

 

WC-Garnituren

 

Fenstergriffe