fsb.de

L700 einrichten:

Inbetriebnahme im Handumdrehen

Das L700 System vereint die Vorteile der elektronischen Zutrittskontrolle mit einer am Markt einzigartigen Licht-Technologie. L700 Garnituren ermöglichen das Öffnen der Tür „mit Lichtgeschwindigkeit“.

Anschrauben, einscannen, fertig

Das L700 System ist in wenigen Minuten einsatzbereit:

  1. Montieren Sie Ihre L700 Garnitur/en an der/den Tür/en.
  2. Laden Sie im Apple App-Store oder bei Google Play die LightPass App oder nutzen Sie den browserbasierten Zugang über das Webportal.
  3. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an und vergeben Sie Ihr persönliches Passwort.
  4. Registrieren Sie Ihre L700 Garnitur, indem Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet den in der Warenlieferung enthaltenen QR-Code einscannen.
  5. Fertig!

Jederzeit weltweit administrieren

Als Administrator wählen Sie das für Sie komfortabelste Gerät zur Verwaltung aus – ob PC, Laptop/Netbook, Tablet oder Smartphone. Die oftmals übliche zeitaufwendige Programmierung oder das Handling mit einem Programmiergerät entfallen.

Die Administration der individuellen Zutrittsberechtigungen bzw. des Schließplans erfolgt via Webbrowser über eine Onlineplattform oder per LightPass App. Auf diese Weise ist eine zentrale wie auch dezentrale Steuerung des Systems mit einer intuitiven Benutzeroberfläche möglich. Die Zutrittsberechtigungen werden in globalen (z. B. konzernweit) wie auch lokalen Strukturen (u. a. Gemeinschaftsnutzung von Bürokomplexen wie Desksharing oder Coworking) bequem verwaltet.

Die Zutrittsberechtigungen sind auf unterschiedlichste Weise individualisierbar: In wenigen Schritten vergeben oder entziehen Sie temporäre, umfassende oder raumgebundene Berechtigungen, kontrollieren Ereignisse und verwalten Schließpläne oder lassen andere Personen mitadministrieren.

Auch mit Transponder nutzbar

Alternativ zur Nutzung von Smartphone und LightPass kann die Türöffnung mittels Mifare® DESFire-Technologie und einem Transponder in Form einer Karte oder eines batterielosen Schlüsselanhängers erfolgen. Hierbei wird die Zutrittsberechtigung via Internet, Intranet oder WLAN an ein im Gebäude installiertes Update- Terminal versandt.

Der Transponder wird an das Update-Terminal gehalten und mit den Zutrittsberechtigungen programmiert. Der Transponder initiiert anschließend an der L700 Garnitur die Türöffnung.