fsb.de

Ausgezeichnet mit dem German Design Award 2019:

Türdrücker FSB 1226 von Werner Aisslinger

Es hat Tradition, dass Designer und Architekten aus aller Welt für FSB ihre Idealvorstellung eines Türdrückers gestalten. Die Jury des German Design Award 2019 hat den von Werner Aisslinger entworfenen Türdrücker FSB 1226 mit dem Prädikat „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design“ ausgezeichnet.

Der German Design Award zählt zu den weltweit anerkanntesten Design-Wettbewerben. Er wird vom Rat für Formgebung mit dem Ziel vergeben, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. FSB 1226 geht zurück auf ein Design, das Werner Aisslinger im Jahre 2006 im Zuge des 2. FSB Türklinken-Workshops „KlinkenPaar | PaarKlinken“ entwickelt hat. Später wurde der ursprüngliche Entwurf verfeinert und zur Serienreife geführt. Dabei bewährte sich die hohe Fertigungskompetenz von FSB, dank derer sich individuelle Gestaltungen realisieren lassen. Erstmals eingesetzt wurde FSB 1226 beim Umbau einer denkmalgeschützten Fabrik im Berliner Bezirk Friedrichshain- Kreuzberg zum Michelberger Hotel. Darüber hinaus findet sich das Modell heute an den Türen verschiedener 25Hours Hotels.

Für das Design von FSB 1226 hat sich Aisslinger von den Bewegungsabläufen beim Öffnen und Schließen der Tür leiten lassen. Deshalb ist die Handhabe als ein separates Formteil prägnant an den zylindrischen Drückerhals angefügt und betont so den Drehpunkt. Zum Raum hin zeigt sie sich flächig beschwingt, während sie zum Türblatt ihr volles Volumen präsentiert – eine zweckmäßige Form, die dem Auge wie auch der Hand schmeichelt. Mit seiner charakteristischen plastischen Gestalt versinnbildlicht der Türdrücker eine sich vom Körper entfernende und in den Raum weisende Bewegung. Die geschwungene Form wirkt dynamisch und robust zugleich. FSB 1226 ist ein prägnantes Handformmodell, das die vier Gebote des Greifens von Otl Aicher mustergültig erfüllt.

Mit Aluminium als Material setzt Werner Aisslinger für FSB 1226 auf einen modernen Werkstoff, der seine visuellen und haptischen Qualitäten besonders gut in den Farbtönen der FSB Oberfläche Aluminium gestrahlt farbig eloxiert zur Geltung bringt. FSB 1226 ist verfügbar als Türdrücker-, Wechsel- und WC-Garnitur sowie Fenstergriff.

Über FSB
FSB ist weltweit ein Synonym für ästhetisch und funktional hochwertige Beschlaglösungen für Türen und Fenster, elektronische Zutrittskontrolle und barrierefreie Sanitärausstattung. Architekten und Bauherren greifen bevorzugt nach Produkten aus Brakel, weil sie bei FSB ein ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen des modernen Bauens und hohe Designkompetenz antreffen: Alles, was im umbauten Raum mit Greifen und Griffen in Zusammenhang steht, wird aus einer Hand bedient.

Franz Schneider
Brakel GmbH + Co KG

Karin Padinger
Nieheimer Straße 38
33034 Brakel
Telefon: +49 5272 608-105