fsb.de

Pressemeldungen

Neues aus Brakel

2018

FSB: Markenführung ausgezeichnet im Griff

Die Jury des Rat für Formgebung verleiht FSB den German Brand Award 2018. Die Special Mention in der Kategorie Building & Elements würdigt eine Markenführung, die mehrfach Zeichen gesetzt hat: Insbesondere im deutschen Mittelstand ist FSB ein Pionier, der frühzeitig die Bedeutung einer gelebten Designkultur erkannt hat.

Der Türdrücker für das Carbon-Zeitalter:
FSB 1262 von Shigeru Ban

Rennrad-Fahrer kennen die Frage: Carbon oder Aluminium? Der japanische Architekt und Pritzker-Preisträger Shigeru Ban hat zumindest für Türdrücker eine Antwort parat: Beides. Mit FSB 1262 hat Ban seine persönliche Idealvorstellung eines Türdrückers entwickelt, der sich mit seinem ganz individuellen Charakter der Hand andient und die ihn umgebende Architektur akzentuiert. Sein Entwurf kombiniert eine Handhabe aus Carbon mit einem Drückerhals aus Aluminium.

Eiserne Ehrung für den ausgezeichneten Lieferservice von FSB

Im Vorfeld der FENSTERBAU FRONTALE haben die EBH Mitgliedsunternehmen ihre Lieferanten in insgesamt 11 Kategorien bewertet. Zur Riege der dabei herausragenden Hersteller zählt auch FSB. Die für ihre Systemlösungen rund um Türen, Fenster und barrierefreie Produkte international renommierte Marke wurde zum Sieger in der Kategorie „Lieferservice“ gekürt.

FSB lädt ein:
Filme von Peter Schubert zur Gründungs- und Wirkungsgeschichte der Hochschule für Gestaltung Ulm

In seinen Filmen der edition disegno lässt Peter Schubert die Menschen, die maßgeblich und ausgehend von der HfG an der bewussten Gestaltung der alltäglichen Dinge mitgewirkt haben, wieder lebendig werden: Max Bill beschreibt, wie es zur Gründung der HfG kam, Otl Aicher sehen wir bei der Entwurfsarbeit und in der Diskussion mit Auftraggebern und Dieter Rams erklärt seine Designphilosophie „Weniger ist mehr“.

Begreifbare Baukunst –
Die Bedeutung von Türgriffen in der Architektur

Mit der Ausstellung „Begreifbare Baukunst – zur Bedeutung von Türgriffen in der Architektur“ wirft der ostwestfälische Hersteller von Tür- und Fensterbeschlägen FSB einen Blick auf das Miteinander von Architektur und einem ihrer kleinsten gestaltbaren Bestandteile: dem Türgriff. Türgriffe bzw. Türklinken sind Architektur en miniature und spiegeln in Form und Gebrauch die gestalterische Haltung ihrer Entwerfer wider.

2017

Elektronische Zutrittsmanagement-Systeme von FSB gewinnen den Architects’ Darling Award 2017 Silber

FSB gilt in aller Welt als die Qualitätsmarke für Systeme und Lösungen rund um Türen und Fenster und darüber hinaus. Unter Architekten sind die drei Buchstaben ein Synonym für ästhetisch und funktional hochwertige Produkte „made in Germany“. Das bestätigt zum wiederholten Male auch der Architects’ Darling Award.

Oberflächlich schön:
FSB belebt Aluminium neu

FSB belebt „sein“ Ma­te­ri­al Alu­mi­ni­um mit einer Ober­flä­chen-In­no­va­ti­on neu – und dies sowohl in äs­the­ti­scher wie auch tech­nisch-funk­tio­na­ler Hin­sicht. Gewohnt sach­lich be­schrei­ben die Bra­keler mit den Worten „Alu­mi­ni­um ge­strahlt farbig elo­xiert“, was man im Zuge lang­wie­ri­ger Ver­suchs­rei­hen und Fer­ti­gungs­tests zur Markt­rei­fe ge­bracht hat: Elo­xal­far­ben, die auf mit feinem Strahl­gut sam­tig-matt ver­fei­ner­ten Alu­mi­ni­um-Ober­flä­chen ba­sie­ren und mit einem ganz eigenen Glanz­cha­rak­ter und an­ge­neh­mer Haptik einen noch nicht ge­se­he­nen Reiz ent­fal­ten.

Architekten und Designer legen Hand an:
Neue Griffprogramme von FSB

FSB ist der Meinung, dass die Ent­schei­dung für einen Tür­griff immer im Kontext der um­ge­ben­den Ar­chi­tek­tur zu treffen ist. In seiner Ge­stal­tung kom­pri­miert sich die Sprache des Raumes. Er wird zu einem har­mo­ni­schen Teil des Ganzen – oder ak­zen­tu­iert ganz bewusst einen for­ma­len Wi­der­spruch.

Mehr Flexibilität, mehr Vorteile, mehr Wert:
FSB ASL® – Die neue Lagerung von FSB

FSB ASL® von FSB setzt mit einer in­no­va­ti­ven Ad­ap­ter­tech­nik und wei­te­ren Mehr­wer­ten neue Stan­dards. FSB ASL® wird stets als Gar­ni­tur aus­ge­lie­fert und ist uni­ver­sell als „rechte“ und „linke“ Aus­füh­rung ein­setz­bar.

2016

Architekten legen Hand an:
Neue Griffprogramme von FSB zur FENSTERBAU FRONTALE 2016

Dass Ar­chi­tek­tur quasi zur DNA von FSB gehört, ma­ni­fes­tiert sich nicht zuletzt in dem be­son­de­ren Ver­hält­nis, welches FSB mit und zu Ar­chi­tek­ten pflegt. Diese greifen nicht nur be­vor­zugt zu Pro­duk­ten aus Brakel, wenn es um die Aus­stat­tung ihrer Bauten mit „Werk­zeu­gen zur Ver­län­ge­rung der Hand“ geht. Viel­mehr legen aus­ge­wähl­te Ko­ry­phä­en dieses Fachs in schöner Re­gel­mä­ßig­keit auch selbst Hand an und kre­ieren für FSB ihre per­sön­li­che Ide­al­vor­stel­lung eines Tür­drü­ckers.

Ästhetik beweist sich im Detail:
FSB Fenstergriffe für schmale Profile

FSB ist der Meinung, dass die Ent­schei­dung für einen Tür­griff immer im Kontext der um­ge­ben­den Ar­chi­tek­tur zu treffen ist. In seiner Ge­stal­tung kom­pri­miert sich die Sprache des Raumes. Er wird zu einem har­mo­ni­schen Teil des Ganzen – oder ak­zen­tu­iert ganz bewusst einen for­ma­len Wi­der­spruch. Dass Ar­chi­tek­tur quasi zur DNA von FSB gehört, ma­ni­fes­tiert sich nicht zuletzt in dem be­son­de­ren Ver­hält­nis, welches FSB mit und zu Ar­chi­tek­ten pflegt.

2015

Begreifbare Baukunst
Die Bedeutung von Türgriffen in der Architektur

Mit der Aus­stel­lung „Be­greif­ba­re Bau­kunst – zur Be­deu­tung von Tür- griffen in der Ar­chi­tek­tur“ wirft der ost­west­fä­li­sche Her­stel­ler von Tür- und Fenster­be­schlä­gen FSB einen Blick auf das Mit­ein­an­der von Ar­chi­tek­tur und einem ihrer kleins­ten ge­stalt­ba­ren Be­stand­tei­le: dem Tür­griff.

Das ErgoSystem® A100 von FSB:
Barrierefreiheit einfach und budgetattraktiv

FSB er­wei­tert das Er­go­Sys­tem® zur Sys­tem­fa­mi­lie: Mit dem neuen Er­go­Sys­tem® A100 prä­sen­tiert FSB auf der BAU 2015 die budget- at­trak­ti­ve Al­ter­na­ti­ve zum Er­go­Sys­tem® E300.

2014

Das ErgoSystem in seinen Einzelteilen:
FSB macht Qualität und Design bis ins Detail greifbar

Das Un­ter­neh­men aus dem ost­west­fä­li­schen Brakel zeigt sein funk­tio­na­les und hoch­wer­tig ver­ar­bei­te­tes Er­go­Sys­tem in all seinen Ein­zel­tei­len. Mit den ex­klu­si­ven An­sich­ten seiner Pro­duk­te macht FSB deren Qua­li­täts- und Nach­hal­tig­keits­an­spruch bis ins Detail fassbar und zeigt den Aufbau der dau­er­haft be­las­tungs­fä­hi­gen Kon­struk­tio­nen.

Für einen glatten Auftritt:
Einlassmuscheln für Schiebetüren von FSB

Mit ge­schlos­se­nen Ein­lass­mu­scheln für Schie­be­tü­ren im Bad- und WC-Be­reich of­fe­riert FSB eine formal und funk­tio­nal in­no­va­ti­ve Be­schlag­lö­sung, die höchs­ten äs­the­ti­schen An­sprü­chen gerecht wird und das Sor­ti­ment ge­schlos­se­ner und offener Ein­lass­mu­scheln für die um­ge­ben­den Wohn­be­rei­che ab­run­det.

Überzeugend in Technik und Design:
Fenstergriffe von FSB

Ganz­heit­li­che Ob­jekt­aus­stat­tung ist nicht allein eine Frage des Tür­be­schlags. Und das welt­wei­te Renomee von FSB ist nicht zuletzt darin be­grün­det, dass das Sor­ti­ment der Ost­west­fa­len darauf eine Viel­zahl in Form und Funk­tio­na­li­tät über­zeu­gen­der Ant­wor­ten be­reit­hält.